Special D


Ein Jahr mussten wir warten, bis der neue Song von Special D. sich ankündigt. Die letzte Single „You“ erschien im November 2004! Eine lange Zeit, in der der sympathische Hamburger aber keinesfalls untätig war. Vielmehr war er mit einer Europa- und einer Asientour, dem zweiten TMF-Award-Gewinn in Holland sowie verschiedenen anderen Produktionen mehr als vollbeschäftigt. Und für seine neue Single und das zweite Album wollte sich Dennis schließlich Zeit geben.

Das war auch der Grund für die dreimonatige kreative Auszeit, die sich Dennis Anfang des Jahres gegönnt hat. Hier produzierte er keinen einzigen Dance-Beat, sondern hat sich mit seiner Sängerin Nathalie Tineo ins Studio zurück gezogen und 10 Deutsch-Hip-Hop-Tracks für sie aufgenommen. Sein produktiver Tatendrang kennt keine Grenzen. Und für noch mehr Möglichkeiten, Musik auch in anderen Stilrichtungen zu produzieren, ist Dennis vom digitalen Mischpult auf ein analoges umgestiegen. Sein neues 3-Meter-Pult gehörte zuvor Stevie Wonder und fand seinen Weg vor zwei Jahren nach Hamburg. Special D. hat es geschafft, sich in den zwei Jahren nach seinem Smashhit „Come with me“ (#13 in Deutschland, #10 in Holland, #6 in UK) als einer der gefragtesten Produzenten und meistgebuchten DJs zu etablieren. Er dreht seine Platten auf allen Kontinenten und ist sechs Monate im Voraus ausgebucht. Und auch für Remixe und Koproduktionen muss man sich rechtzeitig anmelden.

Die vielen Erfolge haben seiner Unbekümmertheit aber keinen Schaden zufügen. Dennis Horstmann lebt noch immer in einem Hamburger Vorstadtbezirk und führt ein Leben abseits des hanseatischen Jet-Sets. Gerade das macht ihn so sympathisch und besonders zugänglich für seine Fans. Und dieses Feeling vermittelt auch seine neue Single „Here I Am“. Der Song packt die Menschen mit seinem positiven Vibe und füllt die Floors in den angesagtesten Clubs auf der ganzen Welt.

In Holland ist der Track eine Woche nach Vinylstart zum meistgespielten Track avanciert. Und in England, wo der Hype auf Dennis zu „Come with me“ selbst die damalige Single von Blue in den Schatten stellte und Top of the Pops London erstmalig einen Außendreh für eine Songperformance organisierte, haben die großen Radiostationen die Single direkt bei der deutschen Plattenfirma angefordert.

Auch die Fans hierzulande werden es Special D. danken, endlich zurück zu sein. Und dass Dennis den Song nur für sie schrieb, hat er auch im Text manifestiert: „Here I am, my brand new track, I wrote it cause you want me back“!




special-d.de

latest releases:


Elysium (The Remixes)
Special D. & Scott Brown



Elysium
Special D. & Scott Brown



You (Delighters & DennY & Gyari Remix)
Special D.

Alex M.
Alex M. vs Marc van Damme
Andr? Picar
Andrew Spencer
Ben Passion
Boogie Bros
Brooklyn Bounce
Crystal Rock
Crystal Rock & Hornyshakerz
Daniel Slam
Darren Tech
Dedicate
Dickheadz
Die Hoerer
Discotronic
DJ Bonebreaker
Dj Cool // Megamixer
DJ Digress
DJ Roxx
DJ X Face
DJ Zealot
DK & TJC
Emanuele Braveri / Emax
Hardcharger Vs. Aurora & Toxic
Hornyshakerz
Housebatze
Houze Bandits
Ilan Tenenbaum
Johan K
Johnny Beast
Jose Mose
Jumpheadz
Level-Up
Lockhard
Mad Flush
Marc Kiss
Mazell
Maziano
Nivara
OverDrive Division
PAD-Trick
Philipp Ray
Punkrockerz
R&G
Reztax
Rikah
Special D
Sunray
The Mobb
Thomas Petersen
Tube Tonic
Used & Abused
Van Snyder
zoo_reality