Mad Flush


Das Projekt Mad Flush besteht aus den drei Produzenten Manox, De Flexx und Maziano.

Max Kleinschmidt aka Manox begann bereits im frühen Alter von 14 Jahren mit dem produzieren eigener Tracks. Nachdem er zunächst auf verschiedenen mp3-Portalen seine Musik vorstellte, folgten schnell erste Releases. Mittlerweile hat er unter dem Synonym "Manox" Remixe für namhafte Acts wie Cascada, R.I.O, Topmodelz, Dj Gollum, Manian, etc. produziert.

Zusammen mit De Flexx gründete er dann das Projekt Mad Flush welches mit seiner ersten Single "We Are One" auf Mental Madness an den Start gegangen ist. 2008 erschien dann die Follow Up Single "Dooh Dooh", ein Cover der Barcode Brothers, welche die Clubs in neuem Gewand wieder zum Beben brachte. Außerdem sorgten sie bereits mit Remixen für z.B. Brooklyn Bounce für Aufsehen.

Im Juni 2009 erscheint nun die 3. Single "Would You Let Me Be Myself", ein Cover von "3 Doors Down" mit einem mega Remixpaket.

Sascha Weinert aka De Flexx wurde am 19.11.1981 in Düsseldorf geboren. Im Alter von fünf Jahren schenkten ihm seine Eltern sein erstes Keyboard, womit seine Liebe zur Musik geweckt wurde. Schnell lernte er Melodien jeglicher Art nachzuspielen. Von der deutschen Nationalhymne bis Lambada war alles dabei. In den frühen 90'er wurde er von der Rave und Hardcore Szene geprägt. In den nachfolgenden Jahren spezialisierte er sich schließlich auf das Dance, Trance und Elektro Genre. Im Jahr 1997 fing er an, mit diversen Trackern zu werkeln. Auf Dauer waren ihm die Tracker aber zu simpel und eintönig. Aus dem Grund machte er eine längere Pause bis er im Jahr 2000 auf Fruity Loops gestoßen war. Mit den neuen Möglichkeiten dieses Sequenzers Produzierte er seine ersten Traxx die er auf mp3- Portalen, unter dem Namen Dj Tablewater zur Show stellte. Durch einige Chartbreaker und seiner Hilfsbereitschafft, anderen Künstlern gegenüber, machte er sich schnell einen Namen in der Community. Durch einen dummen Zufall lernte er, bei einer Party Carom3D, den erfolgreichen Produzenten Bert Brüggemann kennen. Beim "Zoggen" blieb es natürlich nicht, nachdem er merkte, mit wem er es hier zu tun hatte. Durch das viele Fachsimpeln und der hilfreichen Reviews lernte er viele nützliche Sachen bzw. andere Künstler kennen.

2008 stieß dann Maziano, der ja selbst Artist auf Mental Madness und ein guter Freund ist, zu Mad Flush. Er vertritt Mad Flush als DJ und sorgt für gute Laune auf der Tanzfläche.


Booking

myspace.com/madflush
manox-music.de
de-flexx.de
latest releases:


For All Lovers
Mad Flush



Dooh Dooh
Bazzpitchers



We Are One
Bazzpitchers

Alex M.
Alex M. vs Marc van Damme
Andr? Picar
Andrew Spencer
Ben Passion
Boogie Bros
Brooklyn Bounce
Crystal Rock
Crystal Rock & Hornyshakerz
Daniel Slam
Darren Tech
Dedicate
Dickheadz
Die Hoerer
Discotronic
DJ Bonebreaker
Dj Cool // Megamixer
DJ Digress
DJ Roxx
DJ X Face
DJ Zealot
DK & TJC
Emanuele Braveri / Emax
Hardcharger Vs. Aurora & Toxic
Hornyshakerz
Housebatze
Houze Bandits
Ilan Tenenbaum
Johan K
Johnny Beast
Jose Mose
Jumpheadz
Level-Up
Lockhard
Mad Flush
Marc Kiss
Mazell
Maziano
Nivara
OverDrive Division
PAD-Trick
Philipp Ray
Punkrockerz
R&G
Reztax
Rikah
Special D
Sunray
The Mobb
Thomas Petersen
Tube Tonic
Used & Abused
Van Snyder
zoo_reality