Andr? Picar


Andreas Heck alias André Picar unternahm seine ersten musikalischen Ausflüge schon in jungen Jahren – angefangen mit musikalischer Früherziehung, der Geige, dem Klavier und zu guter letzt die E-Gitarre. Nachdem er dann acht Jahre in drei verschiedenen Orchestern gespielt hatte, gründete er als Kontrast zum Geigenspiel seine erste Rockband. Durch mehrere Live Auftritte im ganzen Süddeutschen Raum, sammelte er die Erfahrung, mit dem Umgang des kreischenden Publikums und von diesem Tag an wusste er, was er wollte…Fortan war sein Leben nun ganz der Musik verschrieben. Um sein schaffen auch auf Medien festhalten zu können, fehlte ihm nur noch eins: Ein Studio. Dieses gründete er zusammen mit seinem mittlerweile 7-jährigen Geschäfts-und Studiopartner Thomas Weitzel. Da dieser Hauptberuflich in einem Musikgeschäft arbeitete, begannen die zwei Technik-Freaks damit, sich ihr eigenes Equipment aus Synthesizern, Keyboards, Vorstufen, Kompressoren und allem was sonst noch zum produzieren notwendig ist, zuzulegen. Daraus wurde dann die Firma AT2 Music Productions die bis heute noch existiert.
Im Studiohimmel angelangt, legten die beiden einen Fahrplan fest, wer für was zuständig ist, Tom übernahm den technischen Part und André den musikalischen. Also legte er richtig los mit samplen und arrangieren, und schon bald wurde man auf seine Produktionen aufmerksam, so dass er erste Remix Aufträge erhielt.
Mittlerweile umfasst die Liste seiner Remixe u.a. Namen wie Spliff, Masterboy, Claus Eisenmann (Ex-Söhne Mannheims), Vinylshakerz, Rico Bernasconi, Tom Pulse, Raveboy und die Coyote Ugly Girls.
Auch mit seinen eigenen Projekten wie Handz Up Brothers, Clubfiller, German Groove Guards, Instant Move und Dirty Angels, um nur einige zu nennen, konnte er Erfolge in den Clubs feiern.
Neben seiner Leidenschaft das produzieren, ist seine zweite das auflegen. Hier kann er wieder Massen begeistern und die Vibez aus dem Studio auf den Dancefloor projizieren.
„Es ist wichtig zu wissen, das man das zurückbekommt, was man gibt,“ so Picar.
Angefangen hat alles in einer der angesagtesten Großraumdiskotheken Deutschlands, dem Discoplex A5 in Karlsdorf. Dort machte er sich schnell mit seinem Musikprogramm einen Namen. Als DJ weiß er was die Crowds hören wollen, er sieht es ihnen sozusagen an der Nase an. Das macht André Picar aus. Seine DJ Sets reichen von pumpigen House & Electrobeats bis hin zum Dance & Hands Up des Mainstreams.
Er ist unwahrscheinlich Facettenreich, so wird er z.B. auf Firmenevents (Maserati, Leitz, Casino Bad Homburg), für die Coyote Ugly Tour (Deutschland, Österreich, Schweiz, Türkei, Sharm el Sheik, Korea, Polen, Tschechien, Finnland und Schweden), sowie in jegliche Großraumdiskotheken und Clubs in ganz Deutschland gebucht.
Von da an ging alles seinen Lauf und nun hat André Picar bei dem Hamburger Label Mental Madness seine neue Homebase gefunden. Hiermit hat er eines der wohl besten Labels an seiner Seite, die natürlich auch seine neue Single "You'll Remember Me", releasen werden.






latest releases:


It's A Rainy Day (Remixes)
Andr? Picar feat. Ice MC



It's A Rainy Day
Andr? Picar feat. Ice MC



You'll Remember Me
Andr? Picar

Alex M.
Alex M. vs Marc van Damme
Andr? Picar
Andrew Spencer
Ben Passion
Boogie Bros
Brooklyn Bounce
Crystal Rock
Crystal Rock & Hornyshakerz
Daniel Slam
Darren Tech
Dedicate
Dickheadz
Die Hoerer
Discotronic
DJ Bonebreaker
Dj Cool // Megamixer
DJ Digress
DJ Roxx
DJ X Face
DJ Zealot
DK & TJC
Emanuele Braveri / Emax
Hardcharger Vs. Aurora & Toxic
Hornyshakerz
Housebatze
Houze Bandits
Ilan Tenenbaum
Johan K
Johnny Beast
Jose Mose
Jumpheadz
Level-Up
Lockhard
Mad Flush
Marc Kiss
Mazell
Maziano
Nivara
OverDrive Division
PAD-Trick
Philipp Ray
Punkrockerz
R&G
Reztax
Rikah
Special D
Sunray
The Mobb
Thomas Petersen
Tube Tonic
Used & Abused
Van Snyder
zoo_reality